Zurück zur Startseite

Golfland Bayern

Golfsport in BayernSeit einigen Jahren findet in Deutschland ein deutlicher Wandel der Strukturen im Golfsport statt: Golf entwickelt sich zum Trend- und Breitensport. Dies zeigt sich auch im sprunghaften Anstieg der Mitgliederclubs. Bayern hat sich hierbei als Hochburg der Golfer in Deutschland etabliert. Nach Gründung des Bayerischen Golfverbandes e.V. (BGV) am 17. Dezember 1968 haben dem Landesgolfverband nur rund 20 bayerische Golfclubs mit circa 5.000 Golfspielern angehört, im Jahr 1990 waren es bereits 85 Clubs und 33.000 Spieler und Golf-Clubs in Bayernim September 2003 konnte der BGV bereits sein 100.000stes Mitglied in 152 Golf-Clubs begrüßen. Mit dieser Zahl positioniert sich der bayerische Landesgolfverband an die Spitze von insgesamt 13 Landesverbänden in Deutschland.

Golfplätze in BayernGolfplätze schießen wie Pilze aus dem Boden, Golfkurse für jede Könnensstufe werden überall angeboten. Wer gern im Urlaub Golfluft schnuppern will, der wird in Bayern herzlich willkommen geheißen. Zahlreiche Hotel bieten attraktive Arrangements an und gut ausgebildete Golflehrer verhelfen auch blutigen Anfängern zum richtigen Schwung. 160 Golfplätze in Bayern können genutzt werden und kein Platz gleicht dem anderen. So abwechslungsreich die Landschaften in Bayern, so unterschiedlich präsentieren sich auch die Greens.

Kinder an die Schläger - Golf für Kids in Bayern

Bayern – ein Land für kleine und große Golfer

Golf für Kinder in BayernBayern bietet gerade Kindern und Jugendlichen vielfältige Förderprogramme und Initiativen, die den Einstieg und das Ausüben günstig und einfach machen. Tritt man Vereinen bei, die eine jugendfreundliche Satzung haben, so müssen Kinder bis einschließlich 12 Jahre 100 Euro Jahresgebühr zahlen, Jugendliche bis 16 Jahre maximal 250 Euro Jahresgebühr. Es wird bei diesen Vereinen keine Aufnahmegebühr erhoben. In der Jahresgebühr ist in den meisten Golfclubs das Jugendtraining kostenlos enthalten.

Zunächst können also Kinder und Jugendliche direkt über die Clubs Golfluft „schnuppern“. GolferDabei ist es nicht entscheidend, ob Eltern Mitglied in einem Club sind oder nicht. Viele Clubs bieten Mitgliedschaften für „externe“ Kinder und Jugendliche an.

In jedem Club gibt es Jugendwarte, C-Trainer und Jugend-Assistenten Golf, die vom Bayerischen Golfverband (BGV) kind- und jugendgerecht ausgebildet und geschult werden. Sie sind erste Ansprechpersonen für die jungen Golfer und organisieren Training, Nachwuchsturniere und nehmen an den Förderprogrammen des Bayerischen und Deutschen Golfverbandes teil. Haben die Kinder erst einmal eine bestimmte Spielstärke erreicht, so bietet der BGV in Zusammenarbeit mit den Clubs Turniere für jede Altersklasse an. So wird auch für die Kinder dieser Sport nicht langweilig.

Golf ist offizieller bayerischer Schulsportwettbewerb

Seit 2002 ist Golf auch als „offizieller bayerischer Schulsportwettbewerb“ anerkannt. Jährlich veranstalten die Bayerische Landesstelle für Schulsport und der BGV die BGV-Schul-Mannschafts-Meisterschaften. Die steigenden Teilnehmerzahlen zeigen das große Interesse und die Beliebtheit des „grünen Sports“ bei den Schülern: 138 Mannschaften aus 80 Schulen gingen heuer in Bayern an den Start, um sich für das bundesweite Finale zu qualifizieren.

Familien willkommen

Golf als FamilienurlaubGolf als Familienurlaub war bisher nur schwer möglich, da es wenig Angebote für die „Kleinen“ gab. Hier stehen wir jedoch vor einem gewaltigen Umbruch, denn viele passionierte Golfspieler wollen auch im Familienurlaub nicht mehr auf den geliebten Sport verzichten. Viele bayerischen Golfclubs und –schulen halten nun auch Arrangements für Familien bereit. Doch Achtung – die Sprösslinge lernen schnell und haben schon den einen oder anderen „alten Hasen“ überholt.

Eine Auswahl an Golfclubs mit ausführlichen Informationen finden Sie beim Bayerischen Golfverband, http://www.bayerischer-golfverband.de

Bildquelle: www.pixelquelle.de
Bayern · Golf · Kinder · Golfclubs · Golfverband · Golfsport · Landesgolfverband · Golfplätze · Familienurlaub